Logo

www.schnitt-stelle.com

die online Schreinerei

FAQ (Häufig gestellte Fragen )


Versenden Sieauch Muster?

Wir senden Ihnen gerne kostenfrei Materialmuster zu. Musteranforderung
Haben Sie bitte Verständnis dafür, daß die Mustersendung auf 4 Stück pro Kunde begrenzt ist.

Handelt es sich hierbei um eine Hochglanz-Front?

Es handelt sich um 19mm starke beschichtete Gütespanplatten mit hochglanz Dekordrucken. Dieses Material wird in der Möbelproduktion überwiegend verwendet. Verschiedene Dekore sind auch mit einer MDF-Trägerplatte erhältlich. Dort ist die Flache noch glatter und spiegelnder.

Haben Sie ein Bild vorrätig?

Bilder lassen den Glanzgrad schwer erkennen. Wir schicken Ihnen gerne bis zu 4 Muster kostenlos. Die Musteranforderung finden Sie hier.

Wie sieht die Rückseite aus?

Die Platten sind grundsätzlich beidseitig mit dem gleichen Dekor beschichtet. Bei den Hochglanz-Platten mit MDF-Mittellage ist die Rüchseite farblich gleich, jedoch mit miniperl-Oberfläche.

Sind die Kanten rund oder eckig?

Die Kantenumleimer haben eine Stärke von 2mm und sind auch 2mm abgerundet.

Ist die Platte wasserdicht? (ich möchte ein Aquarium oben, unten und an den Seiten mit den Fronten verkleiden)

Die Platten bestehen aus einer Span-Trägerplatte und sind daher nur bedingt wasserfest. Einen Reinigung mit einem feuchten Tuch ist allerdings kein Problem.

Ist bei den Scharnieren eine Bohrschablone für die Kreuzplatten dabei?

am Besten werden die Kreuzplatten an die Topfbänder geklemmt und dann mit der Tür als Maß angeschraubt. Die Tür wird in der benötigten Position gehalten und etwas weiter als 90° geöffnet, so daß das Anschraubteil parallel zur Schrankseite liegt. Dann je 2 Schrauben in die Laschen der Seitenteile schrauben. Die Tür sollte jetzt fest sein.

Sind es Federscharniere oder benötigt man extra Magnete?

Die Scharniere haben eine Feder und sind selbstschließend.

Was bedeuten die Angaben links und rechts?

Links und rechts bezeichnen die Anschlagseite (also die Seite mit den Topfbänder) von der Außenseite der Tür gesehen.

Wo werden die Spanplatten hergestellt

wir haben 2 Hersteller, einer hat die Produktion im Allgäu und einer in der Schweiz

Welche Emissionsklasse erfüllen die Spanplatten

Emissionsklasse E1

Welche Formaldehydklasse erfüllen die Spanplatten

Formaldehydklasse F0, d.h. es ist nur das natürlich im Baum vorhandene Formaldehyd enthalten, kein Formaldehyd wird zugefügt.

Riechen die neuen Küchenfronten

Die Fronten sind geruchsneutral

Können wir Ihnen die Maße auch per Fax senden?

Bei eine Erfassung nach Fax oder PDF-Datei erheben wir pro Front einen Aufschlag von 50ct.

zur Plattenerfassung
zur Startseite